Getränke Rezepte Weltessen

Veganes Weltessen: Pakistan Mango Lassi

10. Januar 2017

Weltessen Pakistan: Mango Lassi

Ich möchte dich mit der neuen Rezepteserie “Weltessen” auf kulinarische Reise in fremde und nahe Länder mitnehmen. Mit einem Zufallsgenerator für Koordinaten wähle ich ein Land aus. Nachdem ich mich über den Ort informiert habe lese ich Rezepte, google die Besonderheiten der einheimischen Küche und koche anschliessend nach Gefühl. Die entstehenden Rezepte teile ich in dieser Serie.

Den Anfang macht Pakistan, ein Land zu welchem ich bis auf einen pakistanischen Restaurantbesuch keinerlei Verbindung habe.

// Natürlich habe ich keine Ahnung wie die Küche Pakistans wirklich schmeckt. Aus einem Restaurantbesuch, Beschreibungen und Rezepten lassen sich aber bestimmte Kernelemente erkennen und selbst umsetzen. Das Wichtigste ist es mir durch “Weltessen” Schwung in das eigene Kochen bringen.

Veganes Weltessen: Pakistan

Das Land Pakistan

Das Land Pakistan grenzt an den Iran, Afghanistan, China, Indien und an das arabische Meer. Pakistan hat eine Fläche von fast 800’000 Quadratkilometern. Mit seinen 166 Millionen Einwohnern (im Jahr 2006) ist es der 6. bevölkerungsreichste Staat der Welt. Ehrlich gesagt hatte ich keine Ahnung, dass das Land so gross ist.
Es wohnen verschiedenste Ethnien und Glaubensgruppen im Land, der Islam ist dabei die wichtigste Religion.
Pakistan grenzt an drei der grössten Gebirgszüge der Welt und hat gleichzeitig ein wüstenähnliches Klima. So ist es in manchen Teilen des Landes im Sommer bis zu 50 Grad heiss, wohingegen es in den Bergen oder höher gelegenen Gebieten nur angenehm warm wird. Aufgrund der vielfältigen Glaubensrichtungen kommt es in Pakistan immer wieder zu starken Spannungen. Deswegen rät das EDA auch davon ab, Urlaubsreisen in das Land zu unternehmen. Aufenthalte sollen auf das nötigste reduziert werden und nur mit vertrauenswürdigen Kontaktpersonen vor Ort organisiert werden.

Die Küche Pakistans

Die Vielfalt beeinflusst nebst dem täglichen Leben auch das Essen. Durch seine Nähe zu Indien sind viele Gerichte den indischen ähnlich. Durch die Diversität des Landes fliessen aber auch viele andere Elemente mit ein. Es wird kein Alkohol konsumiert und kein Schweinefleisch gegessen. Ingesamt landet jedoch deutlich mehr Fleisch in den Gerichten als in Indien. Das kommt daher, dass der Islam den Verzehr von Tieren nicht gleich streng behandelt wie der Hinduismus es tut.
Die Gewürze Kurkuma, Kreuzkümmel, Kardamom, Zimt und Koriander spielen in der pakistanischen Küche eine grosse Rolle. Die Gerichte sind sehr scharf (mein Besuch in einem pakistanischen Restaurant in Edinburgh hat mir das ziemlich eindrücklich bewiesen. Bei der Erinnerung schmerzt mein Magen noch heute.) Zu allen Gerichten, welche nicht mit Reis angerichtet werden wird pakistanisches Brot serviert. Wichtige Speisen sind Curries in allen Variationen und süsser Tee. 

Die Nachspeisen sind meistens ziemlich süss. Meine ist mir leider komplett misslungen, weshalb ich leider kein Rezept dafür liefern kann.

Heute zeige ich euch nun das Rezept für einen köstlich feinen Mango-Lassi. Er kann gut als Vorspeise wie aber auch zum Nachtisch gereicht werden.

Pakistan: erfrischender Mango-Lassi

Weltessen Pakistan: Mango Lassi

Zutaten Mango-Lassi

Für 4 Personen

  • 1 Mango
  • 150g Sojajogurth
  • 3dl Pflanzenmilch nach Wahl
  • 1 TL Zitronensaft
  • optional: 3 Datteln für Süsse
  • optional: Etwas Kurkuma zur Dekoration

Es lohnt sich, eine reife Mango zu verwenden!

Zubereitung Mango-Lassi

  1. Die Mango schälen und den Kern entfernen.
  2. Alle Zutaten mixen.
  3. Probieren und Abschmecken: Vielleicht ist Mango nicht genügend süss. Dann einfach die Datteln hinzugeben und mitmixen bis eine gleichmässige Masse entsteht.
  4. Je nach gewünschter Konsistenz noch mehr Pflanzenmilch hinzugeben
  5. Kühlstellen bis die gewünschte Temperatur erreicht ist
  6. Anrichten. Zum Beispiel mit einem Hauch Kurkuma. Bestreuen und mit einem Stil ein kleiner Wirbel ziehen.

Weltessen Pakistan: Mango Lassi

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply