Travel Guides

Tipp: Waldlehrpfad in Heiligenschwendi

2. Dezember 2016

In Heiligenschwendi stiessen wir per Zufall auf den Waldlehrpfad, offiziell „Eulenweg am Winterberg“ genannt. Wir sind ihn abgelaufen und ich möchte heute gerne davon erzählen.

Eulenweg am Winterberg

Der Weg ist ein Waldlehrpfad, welcher einem die heimische Pflanzenwelt näher bringt und lehrt. Er ist ein Rundweg von etwa einer Stunde und startet gleich an der Strasse und geht in Richtung Winterberg hinauf. Die Wege sind schöne kleine Pfade. Links und rechts von ihnen sind immer wieder Schilder angebracht, welche den Namen einer Pflanze eingraviert haben. So bekommen unbekannte Bäume, Moose und Farne plötzlich einen Namen.
Nach einem kurzen Moment begreift man das Konzept und beginnt nach unterschiedlichen Pflanzen Ausschau zu halten. Dann passiert etwas Zauber: Der Wald ist voller Hingucker und es ist wunderbar, wenn sich das eigene Bewusstsein dafür öffnet. Suchen, beobachten, Unterschiede sehen.

Waldlehrpfad Heiligenschwendi

Die gleichen Pflanzen werden wiederholt, so dass wirklich auch etwas gelernt und vertieft werden kann. In regelmässigem Abstand trifft man auf einen der zwölf Posten mit verschiedenen Lernschwerpunkten. Da erfährt man beispielsweise etwas zu Hölzern, Jahresringen, kann balancieren oder ein Tannenzapfen Wettwerfen machen.
Der Pfad geht in Spiralen den Winterberg hinauf. So kommt man nach einem gemütlichen und lehrreichen Spaziergang oben an und geniesst einen bezaubernden Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau und in Richtung Bern. Das Bänkli lädt zum Verweilen und Picknicken ein!

Gegen Ende des Weges kommt man noch an einem militärischen Bunker mit interessanten Einzelheiten zur Kriegsvorbereitung vorbei. Das hat noch einmal mehr Spannung eingebracht!

Empfehlung

Der Eulenweg ist perfekt für Naturinteressierte, Spaziergänger und Familien (Er ist aber nicht geeignet für Kinderwagen.) Erreicht wird er mit dem STI-Bus 31/32 ab Thun bei der Haltestelle Alpenblick.

Waldlehrpfad Heiligenschwendi

Die Ausschilderung der Pflanzen.

Der Eulenweg ist täglich geöffnet vom Mitte April bis Ende Oktober, bei guter äusserlicher Witterung können wir den Weg auch bis Mitte oder Ende November geöffnet lassen.

— www.heiligenschwenditourismus.ch/eulenweg-am-winterberg.html

Wir haben ihn Ende November besucht und konnten trotz der Saison einiges entdecken. Mir hat der Weg sehr gefallen, da er mega gemütlich abzugehen ist und ich etwas über einheimische Pflanzen lernen konnte. Absolute Empfehlung!

Weitere wichtige Informationen bekommt ihr in diesem PDF. 

Waldlehrpfad

Ich, während ich in die schöne Landschaft gucke.

Bilder: Manuel Lopez – merci! 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.