Hauptgericht Vegane Rezepte

glücklich machender Randen-Rüebli Salat

4. April 2017

Wie wärs mit einem richtig glücklich machenden Salat?

Ich liebe die Kombination dieser Zutaten! Dieser Randen-Rüebli Salat ist saftig und voller Vitamine und Nährstoffe. Dabei strahlt er auch noch superfarbig auf dem Teller und sättigt. Sooo fein 🙂 

Viel Spass beim Nachkochen!

Randen-Rüebli Salat

Vorbereitung

Total

Die Menge reicht für etwa drei Personen.

Zutaten

Gemüse

  • 200g Randen (Rote Beete)
  • 200g Karotten
  • 1 Apfel
  • 200g gekochte Kichererbsen

Salatsauce

  • 1 EL ÖL
  • 1 EL Tahin
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 1/2 TL Salz

Topping

  • 2 Handvoll getrocknete Feigen
  • 2 Handvoll Pecannüsse
  • Nach Wunsch: So viel Wasser bis dir die Sauce flüssig genug ist.

Anweisungen

  • Randen, Karotten und Apfel raffeln.
  • Kichererbsenwasser abgiessen und die Kichererbsen gut unter fliessendem Wasser waschen.
  • Öl, Tahin, Balsamico und Salz in einer Schüssel vermischen. So viel Wasser zugeben bis die Salatsauce für deinen Geschmack flüssig genug ist.
  • Feigen und Pecannüsse in kleine Stückchen hacken.
  • Pecannüsse in einer Pfanne rösten.
  • Randen, Karotten und Apfel in eine Schüssel geben, die Salatsauce darauf verteilen. Vor dem Servieren die Toppings hinzufügen.

E Guete!

Notizen

Für eine leichtere Version die Kichererbsen weglassen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply