Eco Living Slow Living

Freunde sind nicht zum Essen da

12. Mai 2016

Photo by Annie Spratt on Unsplash

Heute erzähle ich etwas zu meiner Lebenseinstellung.

Ich habe das Glück zu leben, wie alle anderen Wesen auf dieser Welt auch. Meiner Überzeugung nach sollten wir grundsätzlich alle gleichberechtigt sein. Ich möchte mit meiner Existenz nicht die Freiheit eines anderen Lebewesen beinträchtigen, ich will, so fern als möglich, keinen Schaden hinterlassen.

Natürlich weiss ich, dass dies utopisch ist. Rein durch meine Existenz beeinflusse ich die Umwelt.
ABER
Ich beginne im Kleinen. Wenn ich durch die simple Wahl meines Essens und meinem Verhalten etwas bewirken kann, dann entscheide ich mich sicherlich dafür.

Kein Lebewesen sollte in seiner Freiheit für mich eingeschränkt werden.
Vegan – Das ist doch bloss ein Modetrend? Niemals.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Meli 14. September 2017 at 8:33

    💗

  • Leave a Reply