Salat Simple Food

Herbstlicher Dinkel-Nüsslersalat mit Apfel und Rüebli

31. Oktober 2017

Jetzt wo der Herbst Einzug hält finde ich es eine gute Idee, viele gesunde Nahrungsmittel zu essen. Schliesslich soll der erste Herbstschnupfen mich nicht gleich ausser Gefecht setzen 🙂 Wenn es dir genau so geht dann hab ich hier ein passendes Rezept für dich!

Ich liebe Salate, die aus ganz vielen feinen Zutaten bestehen. So, dass ich mich bei jeder vollen Gabel ab der Vielfalt freue! In diesem Rezept für den herbstlichen Dinkel-Nüsslersalat stecken nebst Apfel und Karotten (in spannende Formen geschnitten) auch Champignons und Sesammus. Der Dinkel sorgt für ein gutes Völlegefühl, wo der Hunger nicht so schnell wieder Einzug hält.

Ich würde mich sehr über Feedback zu diesem Rezept freuen <3

Alles Liebe, Pascale

Herbstlicher Dinkel-Nüsslersalat mit Apfel und Karotten

Vorbereitung

Total

Yield 2 Personen

Zutaten

Salat

  • 2 Handvoll gewaschenen Nüsslersalat
  • 250g gekochten und gesalzenen Dinkel (Zubereitet nach Packungsanleitung)
  • 4 weisse Champignons
  • 1 kleine Karotte
  • 1 säuerlicher Apfel (zb der Sorte Braeburn)
  • etwas Öl

Dressing

  • 4 TL Tahini (Sesammus, gibt es im Reformhaus oder im Migros von Alnatura)
  • Saft von einer halben Orange
  • Salz

Anweisungen

  1. Den Nüsslersalat zusammen mit den gekochten Dinkelkörnern in eine Salatschüssel geben. 
  2. Die Champignons würfeln. Eine Bratpfanne mit etwas Öl erhitzen und die gewürfelten Champignons kurz und hart anbraten. 
  3. Die Karotte mit einem Rüster (Sparschäler) in feine Streifen schneiden. 
  4. Den Apfel halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die eine Hälfte des Apfels in dünne Scheiben schneiden, die andere Hälfte klein würfeln. 
  5. Die Champignons, die Karottenstreifen und den geschnittenen Apfel in die Salatschüssel geben. 
  6. Für das Dressing drücken wir eine halbe Zitrone aus. Den Saft durch Umrühren gut mit vier Teelöffeln Tahini vermengen. Mit Salz abschmecken. 
  7. Kurz vor dem Servieren die Sauce über den Salat geben und gut vermischen. 
  8. E Guetä! 

Gänge Hauptgang

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply