Drucken
Dreikönigskuchen

Dreikönigskuchen (vegan und weizenfrei)

Yield 1

Zutaten

Zutaten für einen Dreikönigskuchen

Anweisungen

Zubereitung

  1. Mehl in eine grössere Schüssel geben
  2. Den Zucker hinzugeben
  3. Den Hefe in der lauwarmen Pflanzenmilch lösen und anschliessend den Ahornsirup hinzugeben. 
  4. In das Mehl eine Kuhle drücken und die Hefe-Pflanzenmilch-Sirupmischung hinzugiessen.
  5. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 
  6. Zitronenschale abreiben und hinzugeben
  7. Salz hinzufügen
  8. Jetzt brauchts Muskelkraft: Der Teig muss kräftig geknetet werden. Solange, bis er geschmeidig und fein wird.
  9. Nun den Teig circa ein bis zwei Stunden auf die doppelte Grösse gehen lassen. Gut funktioniert das bei ca. 30° im Backofen (nicht heisser!) und die Schüssel abgedeckt mit einem nassen Tuch.
  10. Wenn der Teig aufgegangen ist das Kokosöl (geschmolzen) hinzufügen und noch einmal kräftig durchkneten.
  11. Wenn Sultaninen mit reinsollen ist das der Zeitpunkt um sie in den Teig einzufügen. 
  12. Jetzt den Teig vierteln. Eines der Stücke ergibt den Innenteil. Die anderen Stücke halbieren und zu kleinen Kugeln formen 
  13. In eines der Stücke die Mandel hineindrücken und so kaschieren, das man es nicht mehr sieht.
  14. Die Stücke zum Kranz zusammenfügen. Damit sie besser aneinander haften die Verbindungsstellen mit etwas warmem Leitungswasser einreiben. 
  15. Mit dem Sonnenblumenöl bestreichen und die Mandeln sowie den Hagelzucker bestreuen. Unbedingt schauen, dass keine Sultaninen an der Teigoberfläche sind, da sie sonst schwarz werden. 
  16. Bei 200° im Backofen auf der untersten Rille für 20-25 Minuten backen. Ob der Kuchen fertig ist merkt man, wenn nach dem Einstechen mit dem Messer keinen Teig mehr dranhaftet. 

Gänge Kuchen

Recipe by Apricots & Lemons at http://apricotsandlemons.com/blog/dreikoenigskuchen-vegan-und-weizenfrei/