Browsing Category

Uncategorized

Uncategorized Weekly Updates

Weekly Talk #6

Dieser Weekly Talk kommt ziemlich zu spät, weil ich noch einige Tage verreist war. Aktuell habe ich (verstreut) einige freie Tage und geniesse sie sehr! Aber kommen wir zu den Ereignissen der letzten Woche. Happenings Letzte Woche habe ich das erste Mal margr.it ausprobiert.…

27. Juli 2016
Uncategorized

Monthly Goals Juli #1

Hallo ihr Lieben! Derzeit arbeite ich an einem Plan, wann ich etwa was auf meinem Blog veröffentlichen könnte. Das ist sinnvoll, damit ich mich selbst besser organisieren kann und den Überblick behalte. Andererseits möchte ich ja auch, dass ihr euch hier mit spannenden Themen…

1. Juli 2016
Erlebnisse Events Uncategorized

Ein Streetfoodfestival in Thun?

Vor Monaten teilte mir Facebook mit, dass sich einige meiner Freunde für einen Event interessieren: „Streetfood-Happening“ in Thun. Ich war zugegebenermassen überrascht, dass in unserem beschaulichen Städtchen so etwas veranstaltet werden sollte. Streetfoodfestivals verbinde ich mit grossen Städten welche oftmals aktueller mit Trends wie diesem umzugehen…

14. Juni 2016
Uncategorized

Brauche ich eine Bucketlist?

Heute habe ich Blumen gepflückt auf einem „Blumen zum selber schneiden Feld“. Und anschliessend ist mir bewusst geworden, dass ich das schon immer mal machen wollte.  Immer als Kind ist meine Familie an diesen Feldern vorbeigefahren. Ich hinten, habe im Sommer durch die nur…

30. Mai 2016
Uncategorized

Pingusocke und Nähnadel

Während ich heute meine frische Wäsche zusammenlegte fasste ich einen kleinen Entschluss. Stattdessen die Kleidungsstücke mit Löchern wieder in den Schrank zu räumen und sie komplett kaputt gehen zu lassen wollte ich sie flicken. Die Jeans mag ja wirklich günstig gewesen sein, aber deswegen ist…

29. Mai 2016
Uncategorized

Eine Geschichte über Zucker

Meinem Gefühl nach wird immer mehr vor den schädlichen Folgen von Zucker gewarnt. Vor nicht allzulanger Zeit reduzierte die WHO (Weltgesundheitsorganisation) die empfohlene Tageseinnahme von Zucker auf 6 Teelöffel, was ungefähr 25 Gramm entspricht. Verschiedene Studien zeigen Zusammenhänge zwischen Volkskrankheiten und dem Zuckerkonsum unserer…

26. Mai 2016
Uncategorized

Dunkle Wolken

Manchmal sehe ich in der Ferne eine dunkle Wolke. Weit weg, unbedrohlich aber beeindruckend. Durch ihr Näherrücken beginnt sie, einzelne Sonnenstrahlen abzufangen. Sie aufzusaugen. Es entstehen dunkle, düstere Flecken in der Landschaft. Teilweise auch neben oder direkt auf mir. Vielleicht verzieht sich die Wolke…

24. Mai 2016
Uncategorized

Der Rosengarten in Bern

Anlässlich eines Fotoshootings war ich gestern im Rosengarten in Bern. Nach dem Shooting verbrachte ich ein paar Stunden dort um zu entspannen. Der Garten überraschte mich mit den schönsten Blüten, die ich seit langem gesehen habe. Es waren ganze Cars mit Touristengruppen vor Ort, welche…

23. Mai 2016
Uncategorized

Das Stress-Dilemma

Der Stress gehört wahrscheinlich zum Alltag von fast jedem. Viele Aufgaben gilt es professionell zu bewältigen, dabei freundlich und positiv zu bleiben und pünktlich abzuschliessen. Wenn ich mich im Umfeld meiner Freunde umhöre merke ich, dass das eigentlich jeden beschäftigt. Wir wollen uns beweisen,…

19. Mai 2016
Uncategorized

Apricots & Lemons & Juhuu!

Meine Lieben,  Hier befinden sich keine Leser und trotzdem wähle ich die Anrede so. Denn jeder Besucher dieser Seite ist herzlich von mir willkommen. Wird eingeladen, sich mit meinen niedergeschriebenen Gedanken auseinanderzusetzen. Heute habe ich einen Schritt gemacht und diese Texte öffentlich gemacht. Mit einer…

18. Mai 2016