Gedanken

Ein Gruss brachte mich zum Nachdenken

25. April 2016

Wie jeden Morgen machte ich mich vorhin auf den Weg zum Bahnhof. Dazu gehe ich jeweils durch die Stadt und begegne dabei allerhand Leuten. Die meisten guckten heute etwas mürrisch, Regenwetter und Montag.

Interessant ist, dass ich oft dieselben Menschen kreuze. Man kennt sich nicht, guckt sich flüchtig an und dann weg. Ich überlege mir gerne, wie ihr Leben wohl aussehen mag. Was ist ihre Arbeit, was sind ihre Ziele, mögen sie Spargel?

Nahezu jeden Tag begegne ich einem Mann. Er gehört eher zur unheimlichen Sorte, auf den ersten Blick. Immer schwarz gekleidet, die Haare wirken ungepflegt, die Kapuze ist manchmal oben. Sein Blick ist viel auf den Boden gesenkt, an manchen Tagen guckt er mich aber auch stechend an. Ein «ich gucke dann lieber mal weg-Blick». Ich gebe zu, ich habe auch schon mal die Strassenseite gewechselt.
Auf alle Fälle las ich heute eine liebe Nachricht auf dem Handy. Eine von der Sorte, die dich automatisch glücklich strahlen lässt. Ich guckte auf. In dem Moment kreuzte ich eben jenen Mann, denn ich gerade beschrieben habe und traf seinen Blick. Als er mein Lächeln sah, begann er zu strahlen und warf mir ein «Guten Morgen» entgegen. Baff über die Sympathie in seiner Stimme grüsste ich zurück und lief weiter. Während den nächsten Schritten analysierte ich den Moment.

Ich weiss nicht, ob der Mann unheimlich ist oder ob ich nur meine Gedanken auf ihn projiziert habe. Auf alle Fälle scheint jetzt gerade die Sonne durchs Zugfenster auf mich. Und gibt mir das Gefühl, dass ich ganz falsch gelegen habe.

Wir alle tun es. Wir reduzieren unsere Mitmenschen auf das Äusserliche. Obwohl wir es eigentlich besser wissen sollten, all den schlauen Sprüchen in Social Media und unserer Erfahrung nach.

Ein kleiner Moment, in welchen ich zu viel interpretiere. Aber Ich merke mir, mal wieder: Gib jedem eine Chance. Dieses kleine «Guten Morgen» hat meinen Tag besser gemacht.

Das helle Gelb ist für mich eine hoffnungsvolle, glückliche Farbe. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.